Skip to content

Berumilandipas

Januar 26, 2011

Frustessen ist mittlerweile schon out, total öde und langweilig. Deshalb gibt es auch eine neue Methode, die heißt: Frustschreibessen.

Genau, man setzt sich hin, holt sich seinen Notizblock heraus und isst die Worte, die man schreibt.

Vorteile:
* Man kann nicht zunehmen

Mehr braucht man dazu nicht wissen. Das Wort, das mir bisher am besten geschmeckt hat: Berumilandipas

Wieso? Es macht einfach Spaß Wörter zu erfinden, die vorher nicht existiert haben, weil sie so schmecken können, wie sonst kein anderes Wort. Es ist, als würde man dem Geheimnis des Lebens ein kleines Stück näher kommen. Vielleicht.

Berumilandipas, der; Berumilandipasses, Berumilandipasse:
nach dem herkömmlichen Verständnis das seltenste nicht existente Lebewesen, das keinen Sauerstoff zur Atmung benötigt, sondern Seifenblasen. An Stelle einer Photosynthese oder anderer tierischer oder organischer Lebenwesen, ernähren sich Berumilandipasse von blauen galaktischen Seewürmern. Ihr Aussehen verändert sich beinahe sekündlich. Systematisch spielen die Berumilandipasse in ihrer Gesamtheit heute eine wichtige Rolle.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. JuliaJu permalink
    Juni 30, 2011 10:43 am

    Ich hätte auch gern so ein Berumilandipas 🙂

    • April 9, 2012 2:40 am

      Haha 🙂 Das Problem ist ja, dass sie sich ja sekündlich verändern. Sollte ich aber einen fangen, schick ich ihn dir! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: